Mutter-, Eltern-, Kindbalance

Für frisch gewordene Mütter bei Erschöpfung, Stillproblemen, Schreibabys, Schlafproblemen usw.

 

Für Babys, Kinder, Eltern und werdende Eltern bei Kinderkrankheiten, Erkrankungen die in der Erblinie schon einmal aufgetreten sind, Erkrankung während der Schwangerschaft um ohne Medikamenteneinnahme zu Linderung zu kommen, zur Aufarbeitung der Geburt etc.

Als Vorbereitung für die Krabbelstube, den Kindergarten oder bei Schulwechsel, um einem Trennungstrauma vorzubeugen und das beiderseitige Loslassen zu erleichtern. Als Hilfestellung jeglicher Loslösungsprozesse.

Die Ursache wird sowohl bei den Eltern als auch beim Kind behoben, da die Bindung bis zur Pubertät noch so stark ist, dass sich Unausgeglichenheiten entsprechend übertragen. Bei Kleinkindern kann es auch vorkommen, dass sie sich durch die Erziehung zu etwas genötigt fühlen, was ihrer Wesensart nicht entspricht. Verhaltensauffälligkeiten, Asthma oder ein Ausdruck über die Haut verdeutlichen das.

 

Gerne darfst du dein Baby auch mit zu mir nehmen. In der Praxis hat sich erwiesen, dass das ganz wunderbar klappt.

Wahlweise mache ich die Balance auch gerne von der Ferne. Dazu benötige ich ein Foto und es wird ein Termin vereinbart, zu dem die nötige Ruhe herrscht um zu empfangen.

IMG_20210317_103308[1].jpg