Räuchern mit Kräuter und Harzen

Räucherungen können ebenso angewandt werden, wenn man in einem Lebensthema feststeckt. Bei einem Wohnungswechsel oder Hauskauf, um die Energien der Vorbesitzer aufzulösen oder unerlösten Seelen beim Übertritt zu helfen. Nach Erkrankungen, um die Umgebung von Keimen zu befreien, oder wenn allgemein die Stimmung schlecht ist, um wieder positive Energien zu bringen.

 

Da ich vorzugsweise mit selbstgesammelten heimischen Kräutern, Blüten, Wurzeln und Harzen räuchere, ist noch zu erwähnen dass der jeweilige Pflanzenwirkstoff einen gesundheitlichen Aspekt hat. So hat z.B. Wacholder eine reinigende und keimabtötende Eigenschaft. Diese Wirkung kommt einem zu Gute wenn z.B. einen ganze Familie erkrankt ist.

Weiters wirken die durch die Nase aufgenommenen Aromaten auf unser limbisches System im Gehirn, welches auch für unser Gefühlsleben verantwortlich ist. Demzufolge kann man mit Duft jeglicher Art, seine Befindlichkeit positiv beeinflussen.

IMG_20201210_100837[2].jpg

Oft wird die positive Energie einer Session im Nu zunichte gemacht, weil die zu Hause oder am Arbeitsplatz herrschende belastende Stimmung überhandnimmt. Insofern kann Räuchern eine energetische Balance unterstützen, indem man auch die Umgebungsenergie harmonisiert.

Möchtest du selber räuchern, so kannst Du Kräuter zu bestimmten Themen auch bei mir erwerben.